Jenseits des Vergessens

Blog von Amanda Koch

Zur Mittsommernacht entfaltet die Sonne ihre kraftvollsten Energien.

Jun 182021


Es ist der längste Tag des Jahres, der von unseren keltischen Ahnen mit einem Sonnenfest begangen wurde und noch heute gefeiert wird. Litha bedeutet Licht und steht im Jahreskreis der Wintersonnenwende gegenüber.
Während Yule für die Rückkehr des Lichts steht, symbolisiert Litha die volle Entfaltung der Sonnenkraft, die für Licht, Liebe und Lebenskraft steht.
Nach alter Überlieferung ist es ein Hochfest, dass die Fülle und Lebensfreude feiert. In der Natur zeigt sich die Fülle und die Lebenskraft überall, das Grün der Pflanzen ist ein saftiges, Blumen in rot, gelb, orange blühen in Fülle, die Rosen zeigen sich in ihrer vollendeten Schönheit – und alles erinnert uns daran, dass auch wir Teil der Natur sind und dieser kosmischen Energie Raum geben können.

undefined
Früher wurden Freudenfeuer entzündet, um dankbar die Fruchtbarkeit von Mutter Erde zu feiern, die in ihrer puren Lebenskraft steht während zugleich die Sonne lange und hell und warm strahlt und das Leben und die Fülle ermöglicht.
Um der kosmischen Hochzeit dieser Energie (20./21./22.6) zu begegnen, spüre nach innen, was es für dich braucht, damit du die pure Lebenskraft feiern kannst – oder ins Fühlen von Fülle gelangen kannst … Nimm dir heute und morgen gern Zeit, halte inne und nimm wahr, was dieses HochFest, diese energetische Zeit, für dich bedeutet.


Vllt magst du am 21. ein Feuer entzünden um all das in deinem Leben zu befeuern, was in deinem Leben nährende Liebe braucht. Egal ob es ein Projekt ist, eine Beziehung ist, du es selbst bist, die sich nach dem eigenen Fühlen und Wahrnehmen sehnt … mach es dir bewusst, nimm es mit ans Feuer und tanze ums Feuer, springe darüber … und befeuere das in deinem Leben, dem du gern mehr Lebensfreude und Fülle verleihen möchtest.

Es sind Tage besondere Magie, die Schleier zur Anderswelt sind dünner und damit werden auch die Schleier des Vergessens dünner, wir erinnern uns mehr und mehr an die Mysterien des Lebens, die Zyklen der Natur und daran, dass alles einem Kreislauf unterliegt … öffnen wir uns für die Liebe, für die Fülle und Freude … geben wir ihr Raum, sich durch uns zu entfalten.


Weitere Impulse und Rituale findest du im Jahreszeitenjournal und auf meinem Telegramkanal

Alles Liebe